»

ID #1157

MaxiPlan plus


Softwaretitel MaxiPlan plus
Preis  
Hersteller  
Vertrieb The Disc Company
Erscheinungsjahr  
Systemvorraussetzungen
Rechnermodell Amiga 500, 1000, 2000
CPU  
Kick-Rom 1.2 oder 1.3
Arbeitsspeicher 512 Kb, 1 Mb empfohlen
GFX  
HD-Install  
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch
Besonderheiten:

 


Medien:

Diskette/CD Handbuch Vorderseite
Handbuch Rückseite

 


Beschreibung:

MaxiPlan plus - Das einzigartige Amiga-Profi-Paket für Tabellenkalkulation, Datenbankverwaltung und Geschäftsgrafiken. Enthält MaxiPlan 2.0

Jetzt können Sie Ihre Zahlen in den Griff bekommen! Maxiplan Plus verbindet die Leistungsstarken Funktionen einer Tabellenkalkulation mit denen einer Datenbank in einer einzigen Applikation.

Die flexible Tabellenkalkulation manipuliert auf schnelle und einfache Weise Informationen und verwandelt Zahlen in aussagekräftige Präsentationsgrafiken. Mithilfe der Makrosprache lassen sich häufig auszuführende Arbeitsblatt-Operationen automatisieren. Sparen Sie Zeit und Mühe - entscheiden Sie sich für Maxiplan Plus!

Funktionsumfang der Tabellenkalkulation:

  • 512 Spalten und 65.530 Reihen
  • Mit Namen versehene Reihen
  • Gesprochene und geschriebene Zelleinträge
  • Über 70 integrierte Rechen-, Datenbank- und Sonderfunktionen (Farbe, Stil, Stimme)
  • Verknüpfen von Arbeitsblättern
  • Paßwort-Schutz
  • Bedienungsgebundenes Formatieren von Zellen
  • Erstellen von Serienbrief-Dateien
  • Verbesserung der Neuberechnungs-Geschwindigkeit
  • Lesen und Schreiben von Dateien im Lotus 1-2-3 Format
  • Druck-Spooler
Funktionsumfang der Datenbank:
  • Gleichzeitiges Sortieren in auf- und absteigender Folge auf beliebiger Feldanzahl
  • 63 Datenbanken je Arbeitsblatt verfügbar
  • Schnelles Sortieren auf der Grundlage einer bestimmten Spalte
  • Extraktion von Datensätzen
  • Bedienungsgebundenes Löschen von Datensätzen
Grafik-Features:
  • Tabellen - Benutzerschnittstelle mit großer Flexibilität bei der Tabellendefination
  • 8 Tabellen je Arbeitsblatt
  • Neuartige Tabellenformen wie explodierender Kreis, 3D-Balken, Stapelbalken, 3D-Kreis, Hi-Low, x/y (Streuung), Bereich, Linien und Stufen
  • Dynamisches Verknüpfen von Daten und Tabellen auf zwei Arten
  • IFF-Format für die Verwendung in anderen Amiga-Programmen
Feature der Makrosprache:
  • Automatischer Datensatz-Modus
  • Über 95 Makrobefehle
  • Über 35 Makros je Arbeitsblatt verfügbar
  • Auslösung des Makros über Einzeltaste
  • Selbstdiagnose des Makroprogramms mit "Folge" (Darstellung der Makroschritte am Bildschirm) und Stufe (befehlsweise Ausführung des Makros)
Systemanforderung:
  • Amiga 1000, 500 oder 2000
  • Minimalkonfiguration 512 KByte RAM-Speicher und ein Diskettenlaufwerk, empfohlen wird 1 MByte RAM-Speicher und 2 Diskettenlaufwerk


Einsendungen: HelmutH


Bilder und Text sind © des jeweiligen Verlages/Authors und dienen lediglich zur Anschauung.


Letzte Änderung des Artikels: 2015-11-26 17:21
Revision: 1.0

Drucken {writeSend2FriendMsgTag}
Bewertung der FAQ

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich